Warum ein Spielplan für Ihre Finanzen wichtig ist

Finanzberatung für Freiberufler
8. August 2017
FOCUS-Online-Experte Thomas Lau: Vermögensaufbau mit ETF „Eine ganze Anlageklasse in einem Papier“
9. Dezember 2018

Als Reaktion auf beunruhigende Nachrichten neigen Menschen naturgemäß dazu, ihre Portfolios entsprechend anpassen zu wollen. Wenn die Unsicherheit größer ist als zuvor und die Volatilität Höchststände erreicht, geraten viele Anleger in Versuchung an ihrem angepassten Plan herumzubasteln. Es ist daher sinnvoll, bei jedem langfristigen Investmentplan, eine virtuelle Notfallübung vorzusehen. Diese soll die Wahrscheinlichkeit minimieren, aufgrund von externen, unkontrollierbaren Ereignissen impulsive Entscheidungen zu treffen oder dass sich die instinktive „Kampf-oder-Flucht“-Reaktion einstellt. Eine geopolitische Katastrophe, eine Finanzkrise oder auch nur eine übliche Marktbewegung sind alles Anlässe, bei denen der Drang zum Handeln schwer zu unterdrücken ist. Nobelpreisträger Daniel Kahneman nannte diese Art zu denken „System 1“ – eine automatische Kampf-oder-Flucht-Reaktion auf einen Reiz.1

Im Gegensatz dazu steht laut Daniel Kahneman die Denkart „System 2“ – eine aufwendige Betrachtung, zu der das sorgfältige Abwägen von Optionen und das Treffen von überlegten Entscheidungen gehören. Dieser zweite Ansatz ist weniger von Instinkt, sondern viel mehr von wirksamer Kontrolle bestimmt. Sie können sich bestimmt vorstellen, welches der Systeme sich in Zeiten vermeintlicher Gefahr durchsetzen kann. Wir sind von Natur aus auf den Schutz unseres Vermögens bedacht. Jedoch bleibt die Frage, ob sich instinktive, emotional geprägte Reaktionen am besten dafür eignen.

„Unsere Rolle als Finanzberater ist es also, mit einem langfristigen Investmentplan unserem Kunden die Aufregung und die Emotion weitgehend aus dem Prozess zu nehmen und uns darauf zu konzentrieren, dass die kleinen Dinge stimmen.“

Märkte sind dynamisch und bewegen sich auf natürliche Weise auf und ab. Währenddessen berichten die Nachrichten stetig von neuen, unerwarteten und dramatischen Ereignissen.

In einem guten Finanzplan sind Planung, Diversifikation und Disziplin jedoch feste Bestandteile, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Anleger ungeachtet aller Umstände das gewünschte Ziel erreichen.

Beim Investieren bedeutet dies, die langfristigen Renditefaktoren zu ermitteln und diese Preisinformationen beim Aufbau eines Portfolios zu nutzen, das den Schwerpunkt auf die Dimensionen setzt, um höhere erwartende Renditen in allen Anlagenklassen zu erzielen.

Das zweite Element ist die Diversifikation, um unnötige Risiken zu beseitigen. Ein breit diversifiziertes Portfolio versucht den spekulativen Anteil beim Anlegen möglichst zu minimieren und verlässlichere Ergebnisse zu erzielen. Dies bedeutet, das Portfolio setzt auf eine Diversifikation über Wertpapiere, Branchen und Länder.

Drittens ist Disziplin beim Investieren entscheidend. Renditen sind zwangsläufig volatil und entwickeln sich nicht immer nach Wunsch. Daher kommt es darauf an, dass Sie einen Ansatz verfolgen, mit dem Sie auch bei Marktturbulenzen leben können. Als kompetenter Berater kann ich Ihnen dabei behilflich sein, die Faktoren unter Ihrer Kontrolle so zu nutzen, dass Sie sowohl Ihr Ziel weiterverfolgen und Ihren Weg dahin ebnen können. Wenn das Unerwartete geschieht, erfolgt eine vorher vereinbarte Reaktion. Wenn sich die Umstände ändern, gibt es einen Prozess, nach dem man sich richten kann. Zweifel und Ungewissheiten lassen sich niemals völlig ausräumen. Sie können aber eine widerstandsfähige Struktur aufbauen, die Ihnen Flexibilität bietet und die Chancen erhöht, an Ihr Ziel zu gelangen.

Das ist ein systematischer Ansatz. Das ist ein disziplinierter Ansatz. Und ein Spielplan.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen