Vermögensstrukturierung mit Policenmänteln

9. März 2023
Honorarberatung – Eine faire Alternative für Altersvorsorge und Menschen 50plus
7. März 2023
Warum eine private Finanzplanung psychologisch wichtig ist
10. März 2023

 

Das Thema der Vererbung von Vermögenswerten ist oft mit Steuerfragen verbunden, die das ansonsten recht emotionale Thema der Familienfinanzen kompliziert machen können.

Wenn Sie Ihr Vermögen vererben möchten, müssen Sie in der Regel eine Reihe von Steuern zahlen, einschließlich der Erbschafts- und Schenkungssteuer. Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese Steuern zu minimieren oder zu vermeiden, insbesondere wenn Sie den Lagerort Investmentdepot im Policenmantel einer Versicherung nutzen.

Ein Investmentdepot im Policenmantel ist eine spezielle Art von Lebensversicherung, die als Instrument zur Vermögensverwaltung eingesetzt wird. Das Depot wird in einem Versicherungsmantel gehalten und bietet eine Reihe von Steuervorteilen gegenüber anderen Anlageinstrumenten:

 

1. Steuervorteile

Die Erträge aus einem Investmentdepot im Policenmantel sind von der Kapitalertragsteuer befreit. Das bedeutet, dass Sie keine Steuern auf Zinsen, Dividenden oder Kursgewinne zahlen müssen, solange das Geld im Depot bleibt. Wenn Sie das Depot verkaufen oder Geld daraus entnehmen, müssen Sie jedoch Steuern auf den Gewinn zahlen.

 

2. Flexibilität

Ein Investmentdepot im Policenmantel ist sehr flexibel. Sie können jederzeit Geld einzahlen oder entnehmen und Ihre Anlagestrategie ändern. Sie können auch eine Begünstigung festlegen, die festlegt, wer das Depot im Falle Ihres Todes erben soll.

 

3. Erbschafts- und Schenkungssteuer sparen

Investmentdepots im Policenmantel können auch genutzt werden, um Erbschafts- und Schenkungssteuern zu sparen. Wenn Sie ein Depot auf den Namen Ihrer Kinder oder Enkelkinder eröffnen und das Depot für mindestens 10 Jahre halten, können Sie die Schenkungssteuer umgehen. Auch die Erbschaftssteuer kann minimiert werden, da das Depot kein Teil des Nachlasses ist.

 

4. Inflationsschutz

Ein Investmentdepot im Policenmantel kann auch als Inflationsschutz dienen. Da die Erträge aus dem Depot steuerfrei sind, können Sie eine höhere Rendite erzielen, als wenn Sie das Geld in einem steuerpflichtigen Anlageinstrument anlegen.

 

Fazit

Ein Investmentdepot im Policenmantel kann eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, um Vermögen zu vererben und gleichzeitig Steuern zu sparen. Es bietet zahlreiche Vorteile, einschließlich Steuervorteile, Flexibilität, Erbschafts- und Schenkungssteuerersparnis und Inflationsschutz.

Möchten Sie mehr über diese steueroptimierte Gestaltungsform erfahren? Wir von Aixpertio stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@aixpertio.de

 

 

Thomas Lau ist Versicherungs- und Finanzexperte mit dem Schwerpunkt strategische Vermögensplanung und Altersvorsorgeberatung. Als Berater in privaten und betrieblichen Vermögensfragen betreut er seit mehr als 30 Jahren zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen.Tel. 0241-9900170 | E-Mail: welt@aixpertio.de | Über den Autor »
Kontakt
Aixpertio Honorarberatung GmbH & Co. KG
Grüner Weg 1 | 52070 Aachen