Betriebliche Altersversorgung (bAV) mit Honorartarifen: ein Wettbewerbsvorteil

7. Dezember 2023
Vermögende Senioren: Die Vorteile der Honorarberatung
6. Dezember 2023
Altersversorge ab 50
Altersvorsorge ab 50. Unser Tipp – es müssen nicht immer nur Versicherungsprodukte sein.
11. Dezember 2023

Betriebliche Altersversorgung mit Honorartarifen

Warum Betriebliche Altersversorgung (bAV) mit Honorartarifen ein Wettbewerbsvorteil ist: Eine strategische Entscheidung für Unternehmen

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist für Unternehmen nicht nur eine soziale Verantwortung, sondern kann auch zu einem klaren Wettbewerbsvorteil führen. Insbesondere die Wahl von Honorartarifen im Rahmen der bAV kann sich als strategisch klug erweisen. In diesem Artikel werden wir genauer untersuchen, warum Unternehmen durch die Implementierung von Honorartarifen in der betrieblichen Altersversorgung ihre Wettbewerbsposition stärken können.

1. Transparenz und Vertrauen:

Honorartarife zeichnen sich durch ihre transparente Struktur aus. Im Gegensatz zu provisionsbasierten Modellen entstehen hier keine versteckten Kosten. Diese Transparenz schafft Vertrauen, sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei potenziellen Fachkräften, die nach attraktiven Arbeitgebern suchen. Unternehmen, die ihren Mitarbeitern klare und verständliche bAV-Modelle bieten, signalisieren ein höheres Maß an Integrität und schaffen dadurch eine positive Unternehmenskultur.

2. Unabhängigkeit von Produktanbietern für betriebliche Altersversorgung (bAV):

Honorartarife ermöglichen es Unternehmen, sich von spezifischen Produktanbietern zu lösen. Dies eröffnet die Möglichkeit, die besten Konditionen am Markt zu wählen und flexibel auf Veränderungen im Versicherungsumfeld zu reagieren. Die Unabhängigkeit von bestimmten Anbietern trägt dazu bei, die Qualität der betrieblichen Altersversorgung zu maximieren und die Bedürfnisse der Mitarbeiter optimal zu erfüllen.

3. Fokus auf individuelle Bedürfnisse:

Honorartarife erlauben es Unternehmen, maßgeschneiderte Lösungen für ihre Belegschaft zu entwickeln. Die Bedürfnisse und Lebensumstände der Mitarbeiter können unterschiedlich sein, und Honorartarife erlauben eine flexible Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung entsprechend diesen individuellen Anforderungen. Dieser personalisierte Ansatz trägt dazu bei, die Mitarbeiterbindung zu stärken und talentierte Fachkräfte anzuziehen.

4. Kostenersparnis auf lange Sicht durch betriebliche Altersversorgung (bAV):

Obwohl Honorartarife anfangs möglicherweise höhere Upfront-Kosten bedeuten können, bieten sie langfristig betrachtet oft erhebliche Einsparungen. Da keine laufenden Provisionen an Vermittler gezahlt werden müssen, reduzieren sich die Gesamtkosten der betrieblichen Altersversorgung über die Zeit. Diese Kostenersparnisse können Unternehmen einen klaren finanziellen Vorteil verschaffen und helfen, Ressourcen für andere geschäftskritische Bereiche freizusetzen.

5. Attraktivität als Arbeitgeber:

Die Bereitstellung von Honorartarifen in der betrieblichen Altersversorgung stärkt die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber. In einer Zeit, in der hochqualifizierte Fachkräfte stark nach Unternehmen suchen, die ihre Werte betonen und umfassende Vorteile bieten, kann eine transparente und individuell angepasste bAV ein entscheidender Faktor für die Auswahl Ihres Unternehmens sein.

Insgesamt kann die Implementierung von Honorartarifen in der betrieblichen Altersversorgung nicht nur dazu beitragen, die finanzielle Belastung für Unternehmen zu optimieren, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und die Position als attraktiver Arbeitgeber zu festigen. Es ist eine Investition in die Zukunft, die sowohl für das Unternehmen als auch für die Mitarbeiter langfristige Vorteile bietet.

 

Sie möchten mehr über die Wettbewerbsvorteile mit BAV-Honorartarifen erfahren?

Hier kostenfreies Erstgespräch buchen 0241-990017-0 oder per Mail an welt@aixpertio.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Lau ist Versicherungs- und Finanzexperte mit dem Schwerpunkt strategische Vermögensplanung und Altersvorsorgeberatung. Als Berater in privaten und betrieblichen Vermögensfragen betreut er seit mehr als 30 Jahren zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen.Tel. 0241-9900170 | E-Mail: welt@aixpertio.de | Über den Autor »
Kontakt
Aixpertio Honorarberatung GmbH & Co. KG
Grüner Weg 1 | 52070 Aachen